CubieBoard Forum

Language Specific Boards => Deutsch => Topic started by: D_NRW on May 27, 2014, 02:24:42 pm

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.111)
Post by: D_NRW on May 27, 2014, 02:24:42 pm
Ausser in der Vorstellungsrunde vor langer Zeit, bin ich eher stiller Mitleser.

Da Patwood leider nicht mehr aktiv an die  Kernelentwicklung weiterführt, habe ich mal angefangen und habe auf Basis von
Oldmans SD-Karten Image (bzw. dessen /proc/config.gz als Basis) den Patwood Kernel von 3.4.75 auf aktuellen 3.4.91'er Stand 3.4.111'er Stand gebracht.

Die Änderungen liegen schon auf github zum selbstkompilieren: https://github.com/dan-and/linux-sunxi   

Fertige Kernel + Module sind auf http://www.danand.de/ hochgeladen, aber sollten zunächst einmal in meinem Fuhrpark (1x MarsBoard A20, 5x Cubieboard 2, 2x Cubietruck, 1x BananaPI ) ein paar Tage Stresstest überleben.

(Ein paar Infos dazu auf meiner Seite: http://www.danand.de/ , Binaries gibt es hier: http://dl.danand.de/ )

Gruß,

Daniel

Update: Ich habe einen fertigen Kernel + Module auf meiner Seite hochgeladen. Ich bin noch mitten im Testen (Aktuell laufen erst 5 Cubieboard-2 damit), aber es gibt ja oft early-adaptors ;)

Update 2: Aktualisiert auf 3.4.94, 3.4.95
Update 3: Aktualisiert auf 3.4.96
Update 4: Aktualisiert auf 3.4.97
Update 5: Aktualisiert auf 3.4.98
Update 6: Aktualisiert auf 3.4.99
Update 7: Aktualisiert auf 3.4.100 ( Viele Netzwerk-Updates )
Update 8: Aktualisiert auf 3.4.101 ( Memory Management und Compilation fixes bei GCC 4.9.0 )
Update 9: Aktualisiert auf 3.4.103 (Network (sctp, tcp, ip-id, ip v6, l2tp) fixes, memory management fixes, timer deadlock fixes, ARM LPAE memory fixes, crypto fix)
Update 10: Aktualisiert auf 3.4.104 (USB, Arm Fixes, Ext2 Fixes)
Update 11: Aktualisiert auf 3.4.105
Update 12: Aktualisiert auf 3.4.107
Update 13: Aktualisiert auf 3.4.108
Update 14: Aktualisiert auf 3.4.110
Update 15: Aktualisiert auf 3.4.111

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Rossini on May 27, 2014, 04:48:20 pm
das wäre fein ;)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Jojo on May 28, 2014, 02:13:10 am
Ich finds auch toll :) .
Nur eine Frage: wie kommst du dadrauf, daß die aktuelle Kernelversion die 3.4.91 ist? In dem Branch von linux-sunxi auf github sehe ich nur 3.4.90  :o ??? .

https://github.com/linux-sunxi/linux-sunxi (https://github.com/linux-sunxi/linux-sunxi)

Seh ich da was falsch?
Und: kann ich "einfach so" den neuen Kernel nehmen und den über meinen aktuellen drüber packen oder geht dann evtl. nichts mehr?

Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: rose28357 on May 28, 2014, 04:14:47 am
read here :
linux-stable.git/ (http://git.kernel.org/cgit/linux/kernel/git/stable/linux-stable.git/)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on May 28, 2014, 06:31:12 am
@Jojo: Ich habe die original Kernel-Patches von Kernel.org genommen.  Wenn linux-sunxi hat wohl noch nicht die aktuellen Kernel-Patches eingepflegt.

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Jojo on May 28, 2014, 07:27:43 am
@Jojo: Ich habe die original Kernel-Patches von Kernel.org genommen.  Wenn linux-sunxi hat wohl noch nicht die aktuellen Kernel-Patches eingepflegt.

Achso, ok. Danke für die Erklärung :) !
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on May 28, 2014, 10:06:03 am
@Jojo:  Gerne


@All:
ich habe mal den Kernel auf fertig kompiliert hochgeladen (www.danand.de), aber ich bin mit dem Testen noch nicht fertig. Ggf. ist Oldman ja auch daran interessiert und bastelt damit herum. Wäre auf jeden Fall ganz cool, da ich meine Boards mit seinem Image laufen lasse.

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Muff Potter on May 30, 2014, 01:28:46 pm
Hallo Daniel,

erstmal vielen Dank für den neuen Kernel und die Mühe, die Du Dir damit machst! :)

Ich habe den fertigen Kernel von Deiner Seite mal auf meinem CubieTruck mit Arch Linux getestet. Dabei tritt das gleiche Problem wie mit Patwood's Kernel 3.4.79 auf: das System bootet nicht mehr richtig sobald systemd in einer neueren Version als 208 installiert ist (hier systemd 212). Man landet in einer Emergency-Konsole ohne LAN und ohne Mounts...

Ursache: systemd 212 braucht einen Kernel der "open by file handle syscall" unterstützt (siehe z.B. http://unix.stackexchange.com/questions/123464/cant-boot-system-with-systemd-version-above-208)

Lösung: der Kernel muss mit "CONFIG_FHANDLE=y" im .config gebaut werden. Damit läuft's dann einwandfrei und (bis jetzt) stabil. Die Option sollte auch keine negativen Auswirkungen auf Systemen ohne systemd haben, testen konnte ich das aber (noch) nicht...

Grüße,
Michael
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on May 30, 2014, 04:17:29 pm
Hallo Michael,

Hattest Du die Probleme auch mit dem Kernel von Stefan (Stefanius hybrid-Image) ?

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: rose28357 on May 31, 2014, 04:46:01 am
Slowenia hat deinen kernel weiter gepatcht.
Guckst du hier ...
 http://www.cubieforums.com/index.php/topic,2621.msg17096/topicseen.html#msg17096
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on May 31, 2014, 05:28:57 am
Hi rose,

Deshalb habe ich gestern eine neue Version gebaut. Auch github ist schon aktualisiert.

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Muff Potter on May 31, 2014, 06:40:41 am
Hallo Michael,

Hattest Du die Probleme auch mit dem Kernel von Stefan (Stefanius hybrid-Image) ?

Daniel

Hallo Daniel,

Stefan's Kernel wird auch nicht mit systemd 212 Systemen booten:

linaro@cubieNAS:~$ zgrep FHANDLE /proc/config.gz
# CONFIG_FHANDLE is not set

Mit Deinem neuen Kernel (danand_3_4_91_b.tgz) passt's jetzt aber. Vielen Dank, dass Du meinen Vorschlag mit aufgenommen hast. Damit hast Du nun wohl den ultimativen Universal-Kernel geschaffen :)

Michael
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on May 31, 2014, 07:36:59 am
Hallo Michael,

Na wollen wir es hoffen. Ich würde mich sehr über Feedback freuen, da meine Anwendungszwecke relativ beschränkt sind. Bei mir laufen die Cubieboard und Cubietrucks nur als Server ohne Display oder sonstige Anbindungen. Von daher konzentriere ich mich nur auf die Stabilität.

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Jojo on June 03, 2014, 05:30:43 am
Hi Daniel,

ich hab deinen Kernel auch heruntergeladen (danke für die Mühe) und werde ihn heute abend (hoffentlich) mal testen. Ich würde dafür das letzte hier veröffentlichte Cubiuntu v1.001 von ikeeki nehmen. Spricht da etwas gegen? Muß ich was beachten oder wirklich nur "stumpf" die Dateien ersetzen?

Gruß,
Joachim

P.S.: ist da zufällig der Patch für den Touchpanel-Temperatursensor schon drin? In der "offiziellen" Kernel-Sources sieht es für mich so aus, als sei der Touchscreen Treiber zwar drin, nicht aber die Temperatursensor-Erweiterung.
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on June 03, 2014, 08:29:03 am
Hallo Jojo,

Eigentlich sollte der Kernel wie in der Anleitung beschrieben ausgetauscht werden können.

Zur Sicherheit solltest Du aber ein Backup des uImage machen (die alten /lib/modules/xyz kannst du ja liegen lassen). Wenn Du per NAND bootest, evtl. zur Sicherheit eine SDKarte bereitlegen, damit Du noch eine alternative Möglichkeit hast zu booten und das alte uImage einzuspielen.
Mehr musst du eigentlich nicht beachten.

Kannst du mir Details / Links zu dem Temperatursensor geben ?

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Jojo on June 03, 2014, 09:25:25 am
Hi Daniel,

danke für die Infos. Ich lasse mein System von SD Karte laufen. Also kann ich mir "beliebig" viele Reserve-Images bereitlegen ;) .

Bzgl. des Sensors:
Hier
http://www.cubieforums.com/index.php/topic,2004.0.html (http://www.cubieforums.com/index.php/topic,2004.0.html) (das hat mich darauf aufmerksam gemacht)
und hier
https://groups.google.com/forum/#!topic/linux-sunxi/2zoxTcepPVo (https://groups.google.com/forum/#!topic/linux-sunxi/2zoxTcepPVo) (Version 1 des Patches)
und hier
https://groups.google.com/forum/#!searchin/linux-sunxi/touch/linux-sunxi/296dOr2MWM4/SIr2JijWhjUJ (Version 3 des Patches)
und hier
http://www.cubieforums.com/index.php/topic,2293.0.html (http://www.cubieforums.com/index.php/topic,2293.0.html) (<- mein Thema, hat mich am weitesten gebracht)

hab ich meine Infos hergezogen.
Im großen und ganzen geht es (glaube ich) darum, daß es
1. eine Patch gibt, der nur den Sensor anspricht, dafür muß aber der "normale" TS Treiber deaktiviert werden
2. einen anderen Patch gibt, der den ursprünglichen Treiber so erweitert, daß man beides (Sensor und TS) nutzen kann
3. einen fertigen Treiber gibt, der alles unterstützt, aber leider nicht für den 3.4er Kernel
 
Da ich aber aufgrund mangelnder Linux-Skills bisher noch nicht einen Kernel kompilieren könnte, hab ich auch den Sensor noch nicht ansprechen können :( . Und in den Sources von deinem Kernel hab ich den Sensorpatch nicht gesehen...  :o

Aber das Thema hier soll nicht wieder zum Temperatur-Sensor-Overclocking-How-to-Thema entarten, also zurück zum Kernel ;) ...

EDIT:
ich habs denn gestern doch geschafft meinen eigenen Kernel zu bauen und hab vorher den v1-Patch angewendet (TS bei Kernel-Konfiguration deaktiviert). Der Sensor wird wie gewünscht unter "hwmon" aufgeführt. Das Ersetzen des ursprünglichen Kernels hat auf anhieb geklappt :) .
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Jojo on June 10, 2014, 05:28:00 am
Hallo nochmal,

ich versuche seit einiger Zeit ikeekis "Aruntu" mit dem .90er kernel ans Laufen zu bringen. Aber irgendwie vermassel ich immer etwas mit den nötigen Treibern für mein K400 (Logitech Unifying receiver)!

Meine Idee war die Konfiguration von dem Kernel, der bei mir läuft (3.4.79) als Grundlage zu nehmen, und da drauf auf zu bauen.

Dazu hab ich erstmal die aktuelle Konfig ausgelesen und gespeichert:
Code: [Select]
zcat /proc/config.gz > .config_79

Dann hab ich nach dem Tutorial vorgegangen. Erst Default-config
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- sun7i_defconfig

Dann Default-config übers Menü anpassen:
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- menuconfig

Im Menü dann meine ".config_79" geladen, etwas angepasst (was aber nichts mit den Treibern für USB oder den Unifying receiver zu tun hat!) und gespeichert in ".config_79_edit". Dann wieder Tutorial:
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- uImage modules
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- INSTALL_MOD_PATH=output modules_install

Dann die uImage und die module rüberkopiert. Das System bootet, aber ich kann keine Eingaben machen (weder Tastatur, noch Touchpad funktioniert).

Da es aber funktioniert, wenn ich den Kernel von hier
www.danand.de (http://www.danand.de)
stumpf anwende, vermute ich, daß ich beim Bauen irgendwas falsch machen. Kann mir einer erklären, welchen Schritt ich verpatze?!

Danke,
Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: rose28357 on June 10, 2014, 06:37:21 am
Irgendwo muß das module HIDraw aktiviert weren, sonst fuktioniert die k400 nicht.
In einigen .79 kerneln war das der Fall.

Edit: P.S  Slovenia hat einen .91 Kernel gebacken.
http://www.cubieforums.com/index.php/topic,1275.msg17378.html#msg17378

Oooops, du kennst den thread schon  >:(
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on June 10, 2014, 11:06:53 am
Ich bin aus familären Gründen leider zu nix gekommen.

Ich habe aber zumindest eine neue Version (gleiche Config wie bisher) auf Basis des 3.4.92'er Linux Kernel gebaut.

Image wie auch schon vorher auf danand.de bzw. die Sourcen auf https://github.com/dan-and/linux-sunxi

Changelog zwischen 3.4.91 und 3.4.92: https://www.kernel.org/pub/linux/kernel/v3.x/ChangeLog-3.4.92

gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Jojo on June 10, 2014, 01:01:05 pm
Hi,

Irgendwo muß das module HIDraw aktiviert weren, sonst fuktioniert die k400 nicht.
In einigen .79 kerneln war das der Fall.

danke für den Hinweis. Das Modul ist drin und das eigene "Unifying Receiver" Modul auch. Wie gesagt, ich wollte ja einen bereits funktionierenden Kernel als Basis nehmen und darauf aufbauen. Ich glaube irgendwie nicht, daß es an meinen eigenen Einstellungen liegt. Vielmehr glaube ich, daß beim endgültigen Zusammenbauen nicht meine Einstellungen, sondern die Default-Configs benutzt werden  ??? . Aber ich kenne mich leider zu wenig damit aus, um 100%ig sagen zu können, daß mein Ablauf oben wirklich so richtig ist.

Ich vermute, daß ich einfach falsch vorgehen. Es wäre daum toll, wenn mir jemand sagen könnte, ob mein obiges Vorgehen wenigstens vom Prinzip her richtig ist, oder ob da schon der Wurm drin ist.

Gruß!
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on June 10, 2014, 01:59:22 pm
@Jojo

Auch wenn es Dir nur bedingt hilft. Ich werde mir den Mali-Kram in der nächsten Zeit anschauen und da ich auch eine K400 zuhause stehen habe (HTPC mit Ubuntu und XBMC), werde ich mir das Ganze mal anschauen.

Im moment kann ich aber den Zeitaufwand nicht abschätzen.

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: rose28357 on June 10, 2014, 04:14:33 pm
Fast alle kernels .79 sind von Patwood erstellt worden. Vieleicht fragst du den mal mit einer pm?
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Jojo on June 11, 2014, 06:16:24 am
Fast alle kernels .79 sind von Patwood erstellt worden. Vieleicht fragst du den mal mit einer pm?

Ja, stimmt, das könnte ich mal machen. Aber es hat mich eben so gewurmt, daß ich dachte eine tolle Idee gehabt zu haben, und dann hat es nicht funktioniert  :'( .

Ich muß noch viel lernen ;) ...
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: D_NRW on June 13, 2014, 01:23:06 pm
(Update auf 3.4.93 läuft bei mir Zuhause soweit stabil)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75
Post by: Liveplayer on June 16, 2014, 04:47:42 pm
Hi,

wie du schon selbst erkannt hast, gehst du etwas falsch vor.


Dazu hab ich erstmal die aktuelle Konfig ausgelesen und gespeichert:
Code: [Select]
zcat /proc/config.gz > .config_79
Das ist gut, so hast du eine Grundlage mit Einstellungen die funktionieren.
Quote
Dann hab ich nach dem Tutorial vorgegangen. Erst Default-config
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- sun7i_defconfig

Dann Default-config übers Menü anpassen:
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- menuconfig
Hier liegt dein Fehler, du darfst nicht die Default-Config nehmen und bearbeiten sondern deine zuvor gesichtere.
Quote
Im Menü dann meine ".config_79" geladen, etwas angepasst (was aber nichts mit den Treibern für USB oder den Unifying receiver zu tun hat!) und gespeichert in ".config_79_edit". Dann wieder Tutorial:
Kopiere am einfachsten deine .config_79 als .config ins Source-Verzeichnis deines neuen Kernels
und rufe make oldconfig auf
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- oldconfig
Übernimm hierbei einfach die vorgegebenen Default-Einstellungen der neu hinzugekommenen Optionen.  Danach kannst du wie gehabt mit
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- menuconfig
aktivieren was du benötigst und dann so weiter machen
Quote
Code: [Select]
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- uImage modules
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- INSTALL_MOD_PATH=output modules_install

Dann die uImage und die module rüberkopiert. Das System bootet, aber ich kann keine Eingaben machen (weder Tastatur, noch Touchpad funktioniert).
Danke,
Gruß
Sollte nun logisch sein, du hast ja auch Konfigurationsdateien kopiert und verändert die beim Bau des Kernels nicht benutzt wurden.

Hoffe geholfen zu haben.

Liveplayer
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.94)
Post by: D_NRW on June 17, 2014, 08:47:55 am
Update auf 3.4.94 , aber sollte nicht wirklich dringlich sein (mal von IP v4 fragments abgesehen).

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.94)
Post by: rose28357 on June 18, 2014, 02:29:15 am
Irgendwie hat JoJo Ikeeki überredet, den 3.4.91 kernel von Igor in Aruntu 0.666 zu verwenden. Damit wird die Testbasis deutlich vergrößert!

Oder was ist dein Beitrag gewesen, damit dein Name in "aRUNTU 0.666 JOJO’S BIZARRE EDITION" auftaucht ?  ;D ;D ;D
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.94)
Post by: Jojo on June 18, 2014, 03:37:17 am
Irgendwie hat JoJo Ikeeki überredet, den 3.4.91 kernel von Igor in Aruntu 0.666 zu verwenden. Damit wird die Testbasis deutlich vergrößert!

Oder was ist dein Beitrag gewesen, damit dein Name in "aRUNTU 0.666 JOJO’S BIZARRE EDITION" auftaucht ?  ;D ;D ;D

WTF?!? Da weiß ich ja noch gar nichts von  :o ! Omfg, das bedeutet ja wieder Testes, was da Zeug hält...  8) .


Oh, peinlich! Hab ganz vergessen Liveplayer für die Tip und die Erklärungen zu danken  :-[ ... !
Also, hiermit HERZLICHEN DANK AN LIVEPLAYER! Ich werde berichten, ob/wenn ich was hingekriegt hab :) .
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.94)
Post by: D_NRW on June 27, 2014, 02:52:48 am
Ich habe den Kernel auf 3.4.95 aktualisiert ( Siehe: http://www.danand.de/ )
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.94)
Post by: D_NRW on June 28, 2014, 08:51:50 am
Patrick Wood hat heute morgen meine Kernel-Updates auf 3.4.95 aus meinem Github repository zu Seinem gepulled! Wenn das nicht mal eine Ehre ist :-)

Ich bin gespannt ob nun doch wieder etwas von ihm kommt :-)

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.94)
Post by: rose28357 on June 28, 2014, 09:01:28 am
Thumbs up !!!!

Noch ein Hinweis: ssvb arbeitet an der Systemopitimierung für CPU Frequenz und DRAM Konfiguration. Hier ein paar Links zum lesen....
CPU : http://linux-sunxi.org/DRAM_Controller/MBUS_with_a_32-bit_memory_interface
DRAM : http://linux-sunxi.org/A10_DRAM_Controller_Calibration

Die Konfiguration kann in boardspezifischen FEX erfolgen, wird jedoch ev auch in uBoot einfließen. Auf der DRAM Seite fehlt noch das letzte Kapitel.
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.94)
Post by: D_NRW on July 01, 2014, 10:29:34 am
3.4.96 ist fertig
Update: 3.4.97 nun auch fertig
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.97)
Post by: Jojo on July 07, 2014, 02:18:53 pm
Super! Klone mir grad die .97er Version :) .

Wie ist es mit der A10 Kompatibilität? Welches ist da der aktuellste Kernel oder kann ich den .97er dafür auch nehmen?

Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.97)
Post by: D_NRW on July 08, 2014, 08:39:52 am
Jojo, Ich habe keinen A10 zuhause. Daher kann ich da keine Portierungen machen und diese testen. Sorry.

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.97)
Post by: Jojo on July 08, 2014, 09:06:18 am
Jojo, Ich habe keinen A10 zuhause. Daher kann ich da keine Portierungen machen und diese testen. Sorry.

Ich auch nicht :) . Ich dachte nur du wüßtest zufällig darüber Bescheid. Dann hätte ich ikeeki damit etwas unterstützen können.

Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.97)
Post by: Jojo on July 09, 2014, 02:41:40 am
Hallo zusammen,

ich hab wieder einmal ein Problem bei der Zusammenstellung meines Kernels. Im Detail geht es um das Anwenden von Patches von github.

Ausgangssituation: ich hab mir Daniels Kernel-Sources geklont mit:
Code: [Select]
git clone -b dan-3.4.97 https://github.com/dan-and/linux-sunxi.git
hab das jetzt also lokal bei mir unter ~/linux-sunxi/ liegen.

Jetzt möchte ich von hier
https://github.com/ssvb/linux-sunxi/commits/20140404-cpu-temperature-monitoring-test (https://github.com/ssvb/linux-sunxi/commits/20140404-cpu-temperature-monitoring-test)
einige Patches anwenden, aber ich krieg es nicht ihn  :'( . Ich hab viel gelesen und versucht, von Commits und SHAs, cherry-pick, ready und format-patch... Aber krieg es beim besten Willen nicht hin  :-[ :-\.

Ich vermute ich hab das noch ein grundsätzliches Verständnisproblem  :o !. Kann mir vielleicht jemand erklären, wie man sowas grundsätzlich macht?

Danke schonmal,
Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.98)
Post by: D_NRW on July 10, 2014, 07:49:00 am
@All: 3.4.98 ist hochgeladen

@Jojo: SHAs, cherry-pick, ready und format-patch ?
Wie wäre es mit manueller Änderung des Codes ? Schau dir im Original an was, wie und wo geändert wurde und führe dies dann im Editor erneut durch.

Es geht nicht immer nur mit Tools - tut mir leid.

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.98)
Post by: Jojo on July 10, 2014, 05:09:17 pm
@All: 3.4.98 ist hochgeladen
Super, danke fürs hochladen  8)!

@Jojo: SHAs, cherry-pick, ready und format-patch ?
Wie wäre es mit manueller Änderung des Codes ? Schau dir im Original an was, wie und wo geändert wurde und führe dies dann im Editor erneut durch.

Es geht nicht immer nur mit Tools - tut mir leid.
Da stimme ich nur eingeschränkt zu:
1. Natürlich könnte ich die Quellcode-Dateien abgleichen und die Änderungen entsprechend übernehmen. Aber ohne dir zu nahe oder auf den Schlips treten zu wollen fährst sicherlich auch du ab und an mal mit dem Auto irgendwo hin, anstatt zufuß zu gehen oder Rad zu fahren. Ganz einfach aus dem Grund, weil es schnell und bequem ist. Solange du dabei nichts verlernst sei es dir gegönnt :) !
2. ich hab es hingekriegt. Mit den git-tools. Hätte ich mich nur enger an die Tutorials gehalten  ::) ::) . Dabei hab ich deutlich mehr gelernt, als wenn ich stumpf den Code übernommen hätte ;)

Gruß!
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.100)
Post by: D_NRW on July 29, 2014, 07:46:39 am
Jojo,

vielleicht macht es ja Sinn wenn wir deine Änderungen mit einfliessen lassen oder geht durch deine Patches eine andere Funktionalität kaputt ?

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.100)
Post by: Jojo on July 31, 2014, 03:58:53 am
Hi Daniel,

insgesamt wende ich 5 oder 6 Patches an. Die meisten von denen sind "harmlos" und ändern nur etwas an den Darstellungen der Sensorwerte.
Einer dagegen ist "mit Vorsicht" zu genießen: der Patch, der die Temperatur von dem Touchpad-Controller einliest (CPU Temperatur). Um den Patch ans Laufen zu bringen muß beim Bauen des Kernels der sunxi Touchpad Treiber deaktiviert werden. Das liegt daran, daß der 3.4er Touchpad-Treiber keine Unterstützung für den Sensor hat, und mit dem Patch ausschließlich der Sensor angesprochen wird.
Es gibt wohl einen Treiber für den 3.10er Kernel, der den Sensor unterstützt. Aber nach meiner letzten Information ist dieser Treiber noch nicht nach 3.4 zurückportiert worden. Ich könnte mich daran versuchen, aber ich hab keine Ahnung, wie das geht  ::) .

Gruß,
Joachim
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.100)
Post by: D_NRW on July 31, 2014, 04:32:49 am
Wir können ja mit den 5 harmlosen anfangen ;-)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.100)
Post by: Jojo on July 31, 2014, 06:14:41 am
Von mir aus gerne :) . Aber wie machen wir das? Willst du einen neuen Branch aufmachen mit den Patches? Oder soll ich versuchen dir den gepatchten Kernel zukommen zu lassen?
Bitte berücksichtige: ich hab leider nicht viel Ahnung von GIT (fange grad erst an). Du kennst dich da sicher deutlich besser aus. Es müßte doch gehen, daß du die Patches anwendest (oder ich, egal) und dann bei neuen Kernel-Versionen das dann da mit "merge" oder so irgendwie einfließen lässt, oder? Ich hab bisher immer alles von vorn angefangen: neuen Kernel runterladen, Patches anwenden, bauen. Neuen Kernel runterladen, patches wieder anwenden, bauen...
Das geht doch sicher einfacher ;)

Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.100)
Post by: D_NRW on August 01, 2014, 05:57:35 am
Ich meine Du hattest mal erwähnt das die Patches irgendwann doch passten. Genau DIE Patches würde ich gerne haben ;-)

Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.101)
Post by: Jojo on August 02, 2014, 07:09:03 am
Hi,

also dann ist das iwie missverständlich rübergekommen. Z.Z. hab ich noch keine Möglichkeit gefunden, den Touchscreen-Controller-Sensor auslesen zu lassen, ohne daß dabei  der Touchscreen-Treiber selbst deaktiviert werden muß :( .
Ich habe hier einen Patch, der das wohl kann (eigentlich nur eine überarbeitete Version des Haupttreibers, nur eben mit Sensorunterstützung), aber den hab ich noch nicht als laufen bringen können. Ich vermute, daß das der Treiber für den Mainline Kernel ist. Ich hab den Patch nach viel rumprobieren zwar anwenden können, aber dann kamen beim Kompilieren wilde Fehlermeldungen von fehlenden Headern und so. So einfach war es dann doch nicht ;) .

Gruß

Edit: anhängend sind die Patches, die ich anwende. Die Nummer 170 ist der Patch, den man für den Touchscreen-Temperatursensor braucht. Der geht aber nur, wenn du den Haupttreiber deaktivierst. Die anderen beiden Dateien sind der überarbeitete Treiber, den ich aber nicht ans Laufen/kompiliert kriege.
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.103)
Post by: Herr der Klinge on September 16, 2014, 03:33:30 pm
Hallo zusammen,

habe da noch eine Frage zum Kernel:

Wurde etwas, bzw was wurde beim USB-Management geändert?

Mit dem Kernel .64 wurden meine Geräte noch unter /dev/ttyUSB0 verbunden. Das ist mit dem neuen Kernel .103 nicht mehr der Fall. Scheinbar macht er nun etwas unter /dev/ttyS0, dort werden die Geräte dann zwar angezeigt, können aber nicht verwendet werden...

Kann das jemand nachvollziehen?
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.103)
Post by: mifritscher on September 20, 2014, 04:46:22 am
Die Kernelmodule von patwood waren damals ums runde Faktor 10 kleiner, was v.a. das booten ziemlich beschleunigt hat. Das scheinen wohl noch ziemlich viele Debugsachen drinne zu stehen, denn ein strip war extrem effektiv ;-) Wobei die module von patwood auch nicht gestrippt waren, da standen wohl nur wesentlich weniger Debuginformationen drin.
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: D_NRW on September 25, 2014, 11:13:45 am
Ich habe mal probeweise einen 104er ohne und (wie bisher) mit Debugsymbols gebaut.

Über Erfahrungsberichte würde ich mich freuen.

In Github bastel ich gerade eine erweiterte Version die XATTR für cgroups erlaubt (systemd)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: zille on October 03, 2014, 12:47:48 pm
Ich habe endlich einen IR Treiber gefunden der mit meiner RC6 Fernbedienung will.

https://groups.google.com/forum/#!msg/linux-sunxi/ltimAvoTq9I/TubmMsJdJe0J (https://groups.google.com/forum/#!msg/linux-sunxi/ltimAvoTq9I/TubmMsJdJe0J)

Eine spätere Version dieses Patches wird wohl in Linux-3.17 einziehen.

Gruss zille.
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: mifritscher on October 06, 2014, 10:37:26 am
Ich habe die 104b Version ohne debugsymbole probiert - scheint alles soweit zu laufen, und booten geht auch schnell ;)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: TheRulor on October 31, 2014, 04:45:37 pm
Hallo Zusammen.
Wollte eben ein Feedback geben zu der tollen Arbeit von D_NRW.
Vielen Dank für den Kernel.
Aktuell läuft bei mir der 104er mit Linaro 14.01. Arbeite mich ein wenig durch der Kernel-Thematik.

Hatte jedoch ein Problem mit fehlenden Modulen.
Folgenden Module habe ich auskommentiert:
CONFIG_USB_KAWETH
CONFIG_USB_EMI62

Weiterhin war der Ordner

firmware/ap6210

leer. Ich habe mir den Inhalt von
https://github.com/patrickhwood/linux-sunxi/tree/pat-3.4.75-ct/firmware/ap6210

heruntergeladen. Danach ließen sich die Module bauen.
Ich denke mal, die Probleme liegen an meinem mangelnden Verständnis.  ::)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: D_NRW on October 31, 2014, 04:58:16 pm
Hi,

firmware/ap6210  ist leider ein hässlicher Hack. Wenn Du ein make clean machst, ists leider weg.
Beim Auschecken des Git-Repos ists wieder da. Genauso kannst du aber auch das von patwood nehmen, wie Du es gemacht hast, denn das Ganze ist bisher von mir nicht verändert worden.

Was sind das denn für Module ? Ich kann Dir gerne in den Standard-Bau mit einpflegen, wenn 105 oder so mal kommt.

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: mifritscher on November 02, 2014, 04:13:44 am
CONFIG_USB_KAWETH <- ein recht weit verbreiteter 10 MBit Ethernet<-> USB Adapter - kann mir gut vorstellen, dass der auch in so manchen "komplexeren" Geräte drinne ist
CONFIG_USB_EMI62 <- Audio/Midi<->USB Adapter - wird ebenfalls gerne in "komplexeren" Geräten verbaut. Dieser Treiber jagt hauptsächlich Firmware rein, der Rest wird dann vom normalen USB Audio Treiber erledigt.

komplex = Geräte mit mehreren Funktionen ;)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: mifritscher on November 02, 2014, 06:04:16 am
Ich spiele gerade mit Wine + Cubietruck.

Leider benötigt das Ausführen von Windows RT Binaries einen Patch des Kernels, der erst in 3.11 drinne ist ( http://wiki.winehq.org/ARM - Running Windows RT Applications). Der Patch ist unter http://git.kernel.org/cgit/linux/kernel/git/torvalds/linux.git/commit/?id=a4780adeefd042482f624f5e0d577bf9cdcbb760 zu finden, ein kleines Testprogramm unter https://github.com/AndreRH/tpidrurw-test . Wäre schön, wenn dieser Patch Eingang finden könnte :-)
Title: Re: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: D_NRW on November 03, 2014, 07:44:55 am
Danke für die Erklärungen und Hinweise.

Ich hoffe ich finde dazu etwas Zeit, aber ich werde mir das alles mal anschauen.

Update: Nachdem ich mal kurz in meine .config geschaut habe, sehe ich das beide als Module gebaut wurden. Waren also die ganze Zeit schon vorhanden, aber halt als Module, was ja ausreichen sollte.
Wo genau fehlen die denn bei Dir ?

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: D_NRW on November 10, 2014, 10:40:24 am
Ich spiele gerade mit Wine + Cubietruck.

Leider benötigt das Ausführen von Windows RT Binaries einen Patch des Kernels, der erst in 3.11 drinne ist ( http://wiki.winehq.org/ARM - Running Windows RT Applications). Der Patch ist unter http://git.kernel.org/cgit/linux/kernel/git/torvalds/linux.git/commit/?id=a4780adeefd042482f624f5e0d577bf9cdcbb760 zu finden, ein kleines Testprogramm unter https://github.com/AndreRH/tpidrurw-test . Wäre schön, wenn dieser Patch Eingang finden könnte :-)


Ich habe mal probeweise den Patch ge-backported, but der Test bringt merkwürdige Resultate, sodass ich erstmal auf den Author warte:
https://github.com/AndreRH/tpidrurw-test/issues/1

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: D_NRW on November 11, 2014, 09:58:31 am
Ich spiele gerade mit Wine + Cubietruck.

Leider benötigt das Ausführen von Windows RT Binaries einen Patch des Kernels, der erst in 3.11 drinne ist ( http://wiki.winehq.org/ARM - Running Windows RT Applications). Der Patch ist unter http://git.kernel.org/cgit/linux/kernel/git/torvalds/linux.git/commit/?id=a4780adeefd042482f624f5e0d577bf9cdcbb760 zu finden, ein kleines Testprogramm unter https://github.com/AndreRH/tpidrurw-test . Wäre schön, wenn dieser Patch Eingang finden könnte :-)

Hallo mifritscher,

Ich habe heute noch einmal eine neue Version hochgeladen. Die Tests sind schon einmal vielversprechend. Jetzt *darfst* Du mal damit experimentieren und deine Ergebnisse mitteilen.

Mein Patch:
https://github.com/dan-and/linux-sunxi/commit/f20f49fbb588c4c2318624c6f651d44e912e38d6

Binary des neuen 104c (Datum von heute!) -> http://dl.danand.de/cubieboard/danand_a20_3_4_104_c.tgz

Viel Erfolg

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.104)
Post by: uwe on November 17, 2014, 05:49:50 pm
Danke für die Arbeit die Du reingesteckt hast!
Title: Re: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: D_NRW on December 02, 2014, 09:54:59 am
Schade schade ... da komme Anfrage von mifritscher und TheRulor, aber auch nach Wochen kriege ich keine Rückmeldung um die Änderungen überhaupt funktioniert haben :-(

Das Interesse war vielleicht doch kleiner als gedacht. Schade.

Trotzdem habe ich am Kernel gearbeitet.

Kernel 3.4.105 ist eingepflegt.
MALI support ist von r3 auf R4P0 aktualisiert worden, was hoffentliche die Spieler erfreuen wird.
BPF-XOR Support ist hinzugekommen (Backport aus Kernel 3.7, was nun systemd 216 support erlaubt)

Würde mich freuen wenn es Rückmeldungen geben würde, aber evtl. benutzt auch niemand mehr meine Kernel.

Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: mifritscher on December 02, 2014, 10:06:32 am
Hi,

sorry, habe seit einigen Wochen am Cubietruck bzw. am Roboter nichts mehr machen können, ich habe sogar noch eine nagelneue Asus Xtion, die ich anbauen möchte, ich bisher aber nicht dazu gekommen bin :-(

Ich hatte dein Kernelupdate draufgeschmissen, es ist zumindest nichts kaputtgegangen ;-)
Ich hoffe, dass ich an einen der nächsten Wochenenden endlich dazu kommen werde weiterzumachen.

Viele Grüße und danke für die Arbeit,
Michael
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: sam.smith on December 02, 2014, 10:21:50 am
@D_NRW
Natürlich nutzen die Leute deinen Kernel. Dein Kernel nutzen doch sogar die Image-Bauer!
Also ich nutze das Image von Stefanius. Dieser nutzt deinen Kernel.

Also vielen Dank für deine Arbeit. Ich könnte das nicht. Vielen Dank dafür und weiter so!
Title: Re: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: D_NRW on December 02, 2014, 10:25:50 am
@Sam.Smith: Danke ;)

@Mifritscher:
Mir ging es halt hauptsächlich um diesen WineRT kram. Ist immer blöd sowas auf "Verdacht" einzubauen und nicht zu wissen ob es überhaupt etwas gebracht hat.

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: Jojo on December 04, 2014, 02:30:50 am
Schade schade ... da komme Anfrage von mifritscher und TheRulor, aber auch nach Wochen kriege ich keine Rückmeldung um die Änderungen überhaupt funktioniert haben :-(

Das Interesse war vielleicht doch kleiner als gedacht. Schade.

Trotzdem habe ich am Kernel gearbeitet.

Ich benutze auch deinen Kernel und gebe den immer an Isaac (ehem. ikeeki) weiter, und der baut(e) seine Distros damit.
Aber daß gerade du dich über mangelndes Feedback beklagst... schließlich hast du anno Dazumals nach meinen Patches gefragt. Ich habe die daraufhin gesammelt und bereitgestellt und die wurden genau 0x (!) runtergeladen!

Aber egal, wir sind ja nicht hier für Zickenkrieg ;) ...

Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: D_NRW on December 04, 2014, 03:56:47 am
Aber daß gerade du dich über mangelndes Feedback beklagst... schließlich hast du anno Dazumals nach meinen Patches gefragt. Ich habe die daraufhin gesammelt und bereitgestellt und die wurden genau 0x (!) runtergeladen!

Hi Jojo,

Sind mir die Patches doch durchgerutscht ? Ich hatte im Hinterkopf dass ich die eingespielt hatte, bzw. evaluiert hatte. Evtl. ist es mir dann doch nicht eingespielt. Das war dann aber aus Versehen.

Ich kann mich an einen Patch erinnern der dann aber an anderer Stelle etwas nicht mehr funktional hält. Da muss ich natürlich vorsichtig sein.

Ich schaue nochmal rein ;)


Update: Ist mir wirklich durchgerutscht ... Ich war dort nämlich schon in Hochzeitsvorbereitungen und bin erst Anfang September wieder im Lande gewesen ;-)

Daniel


Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: Jojo on December 04, 2014, 04:21:00 am
Update: Ist mir wirklich durchgerutscht ... Ich war dort nämlich schon in Hochzeitsvorbereitungen und bin erst Anfang September wieder im Lande gewesen ;-)

Macht nix. Diese Sache mit dem "Real Life" ist ja auch manchmal ganz spannend. Aber das wird sich nicht durchsetzen  ;D .

Wie gesagt, deine Kernel haben dankende Abnehmer gefunden. Wobei ich sagen muß, daß ich seit dem .78er keine merkliche Veränderung feststellen konnte. Mein System läuft seit jeher stabil und meine Geräte (Festplatten, USB-Zeug...) wir alles unterstützt.
Aber auf dem aktuellsten Stand zu sein ist immer besser :) .

Gruß
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: lampra on December 05, 2014, 04:15:45 pm
Sorry for writing in English but i can't write German. I use google translate to read the posts.
Just want to say that I use the kernel that you are building with Qbee-X image and I am really happy with it.
Thank you and keep up the good work.
PS: I will try the Kernel 3.4.105 with the updated Mali support this weekend
Title: Re: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: D_NRW on December 05, 2014, 04:53:24 pm
Thanks for the info, lampra.

You are welcome
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: null on December 05, 2014, 06:32:40 pm
Sorry for English too :)
Why you don't use 3.4 from sunxi git ?
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: Jojo on December 09, 2014, 11:06:00 am
Sorry for English too :)
Why you don't use 3.4 from sunxi git ?

Well, the 3.4 on sunxi git has not been up to date for a long time. When D_NRW started his work, there were releases for the .91, .92,.... and sunxi git was remaining at .90 .
D_NRWs seems as the most updated to me.

Ok, I see that sunxi has updated their kernel to .103. But you see that they are still behind.
They might have their reasons for sure...  ::)

Cheers
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: lampra on December 16, 2014, 05:46:33 pm
Hi, I gave a try to the 3.4.105 kernel. Works like a charm. Except with xbmc (kodi).
I get this error:
Code: [Select]
The UMP devicedriver is version: 3, UMP libraries is version: 2.
UMP: ump_arch_open() failed to open UMP device driver
ERROR: Unable to create GUI. Exiting
Segmentation fault
Maybe these posts provide some help:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=15&t=6970 (http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=15&t=6970)
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=52&t=4956 (http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=52&t=4956)
Title: Re: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: D_NRW on December 17, 2014, 08:10:19 am
Lampra:
Yes adding these drivers needs to be done when using Mali R4P0.  It looks like I will have to revert back to R3 with my kernel, as I haven't seen anymore using R4P0 since I have updated the Kernel.

I updated it as I got the requests of updating the Mali Drivers. Now everybody needs to update their Linux Installation with new Mali-Binaries and updated libUMP.

Cheers,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: ryba84 on January 08, 2015, 06:38:50 pm
Hello. Sorry for spamming in English.

The new r4p0 and r5p0 kernel driver for Mali400 doesn't need binary ump library. Older versions need this binary blob. But for us the problem may persist with binary EGL user-land libraries. I don't found them in sources from ARM, and don't know if old libs will work (cannot complete crosscompilation of new driver outside sunxi sources).
Title: Re: A20 Kernel 3.4.105
Post by: cubienoobie on January 12, 2015, 01:46:48 pm
Hi.

I downloaded Dans kernel 3.4.105 via:
git clone --branch dan-3.4.105 https://github.com/dan-and/linux-sunxi.git

I did compile it on a Banana Pi which also uses an Allwinner A20 SoC.

Apart from a different download/git soure, i used this howto:
http://forum.lemaker.org/thread-2657-1-1-.html

Compilerflags i used were:
"-O -march=native -pipe"

The kernel did compile (with some warnings), and the kernel does boot.
so far, so good.

but: i need XFS file system support to mount some older Linux XFS partitions on an old USB drive.

therefor i configured my kernel to support XFS.
the modules did compile, but loading them throws errors.

modinfo shows:
modinfo  /lib/modules/3.4.105+/kernel/fs/xfs/xfs.ko
filename:       /lib/modules/3.4.105+/kernel/fs/xfs/xfs.ko
license:        GPL
description:    SGI XFS with ACLs, security attributes, large block/inode numbers, no debug enabled
author:         Silicon Graphics, Inc.
srcversion:     1DACDEC71305C4CA34E6E2C
depends:       
intree:         Y
vermagic:       3.4.105sr+ SMP preempt mod_unload modversions ARMv7 p2v8

insmod throws this error:
insmod /lib/modules/3.4.105sr+/kernel/fs/xfs/xfs.ko
Error: could not insert module /lib/modules/3.4.105sr+/kernel/fs/xfs/xfs.ko: Unknown symbol in module

syslog shows:
Jan 12 19:36:49 bananapi kernel: [ 2150.171296] xfs: Unknown symbol __pcpu_unique_xfsstats (err 0)
Jan 12 19:36:49 bananapi kernel: [ 2150.182208] xfs: Unknown symbol __pcpu_scope_xfsstats (err 0)
Jan 12 19:42:46 bananapi kernel: [ 2507.400439] xfs: Unknown symbol __pcpu_unique_xfsstats (err 0)
Jan 12 19:42:46 bananapi kernel: [ 2507.411349] xfs: Unknown symbol __pcpu_scope_xfsstats (err 0)


What is the reason for this error?
I am no C programmer.
Can i fix it?

Many thx in advance
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: ryba84 on January 12, 2015, 03:37:29 pm
Do not change compiler flags when building kernel. How do You build additional module?
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: cubienoobie on January 14, 2015, 01:03:26 am
Thx for the reply.
I always used -0 or -02, for more than 10 years now.
march=native cannot be harmful, as wall as -pipe cannot be. afaik.
But i will try later without the -0 optimization option.

I did not build just the XFS module but i built the whole kernel (because i needed some other additional features like ReiserFs). the base for my custom kernel was /pro/config.gz.
as i wrote: i (mainly) did what was written here:   http://forum.lemaker.org/thread-2657-1-1-howto_build_and_install_a_modified_linux_kernel_directly_on_bananian.html

Bananian is a Debian wheezy, like cubian.

by the way: i am german. if one prefers me to write in german, just tell me  8)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.105)
Post by: D_NRW on April 21, 2015, 12:30:28 pm
Guys,

I have updated my kernel again to 3.4.107.
I finally removed the Mali R4P0 support again, as I only got complains and not one user who was really using Mali R4P0. So if you had problems in 105-106, that beast is removed again.

There are also additional fixes added (Wifi, Bluetooth, A20 TempSensor, I2C)

As usual: http://www.danand.de/

Cheers,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.107)
Post by: Jojo on May 04, 2015, 10:26:47 am
Hi Daniel,

ich fänd es super sinnvoll und hilfreich, wenn du ein kleines "Tutorial" zusammenschreiben könntest, in dem du genau beschreibst, wie du deine Kernels erstellst. Also was man für Software braucht (und woher), wie man Patches in den Kernel einbaut, usw...

Ich weiß, so ein Tutorial macht Arbeit und nervt, ABER:
Ich stell mir nur den Fall vor, daß du irgendwann keine Lust/Zeit mehr dazu hast. Für den Fall wäre es gut, wenn jemand anhand deiner Anleitung dann diese Arbeit übernehmen könnte.

Als Patwood damal das Forum verlassen hat, hat es eine ganze Weile gedauert, bis die Lücke gestopft werden konnte :/ .

Gruß,
Jojo
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.107)
Post by: lampra on May 29, 2015, 12:22:17 pm
Hi,
I use Daniel's 3.4.107 kernel (danand.de (http://danand.de)) and I need a driver for Asix ax88179_178a USB 3.0 to Gigabit Ethernet controller.
Has anyone compiled this driver for 3.4.107 kernel; If not can someone do that; It needs the kernel sources to be on the build system.
Here is the source: http://www.asix.com.tw/products.php?op=pItemdetail&PItemID=131;71;112 (http://www.asix.com.tw/products.php?op=pItemdetail&PItemID=131;71;112)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.108)
Post by: D_NRW on July 28, 2015, 03:13:56 pm
Hi Jojo,

Ich kann Dich gut verstehen, aber im Moment habe ich einfach nicht die Muße als auch die Zeit für eine ordentliche Anleitung. Es wird da schon bald etwas geben, aber da müsst ihr euch leider etwas gedulden.

@lampra:

please try out 3.4.108-c on my site. I have added ax88179_178a as a module.

Cheers,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.108)
Post by: lampra on July 29, 2015, 03:23:04 pm
Hi Daniel,
Thank you, it works fine so far
Title: Re: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.108)
Post by: D_NRW on July 29, 2015, 03:40:20 pm
Good to hear. Thanks lampra :)
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.108)
Post by: theneon on September 19, 2015, 12:58:07 pm
Hi Daniel ,

eine Frage ist der Techisat DVB-S USB treiber bei deinem Kernel drin ?
Bin gerade auf 3.4.105-sunxi wäre super wenn ich dafür das module irgendwo her bekommen würde oder halt in einem neueren kernel

Gruß
Title: Re: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.110)
Post by: D_NRW on October 29, 2015, 04:23:00 pm
@theneon: Keine Ahnung. Da musst Du mir mal sagen welcher Treiber genau von Dir gebraucht wird.

@alle:

Ich habe diverse Updates gemacht. Natürlich ist auch 3.4.110 schon dabei. Schaut mal dazu in meinem Blog: http://www.danand.de/

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.111)
Post by: D_NRW on March 24, 2016, 05:33:05 am
In der Zwischenzeit gab es ein Audio-Update für 5.1 Sound sowie das Update auf den neuen Kernel 3.4.111

Gruß,

Daniel
Title: Re: Kernel-Basteleien jenseits von 3.4.75 (Cubieboard A20 Kernel 3.4.111)
Post by: mifritscher on March 25, 2016, 02:31:49 pm
Danke :-) Werde bald mal testen!