Author Topic: Vorstellungsrunde  (Read 25534 times)

Offline hfuhfvhf

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #15 on: October 08, 2013, 03:25:20 am »
Moin :-)

Mein Name ist Walter, ich bin Jahrgang 1955 und gelernter
Radio Fernseh Techniker. Das Computerzegs kenn ich von
Anfang an, meine ersten Berührungspunkte waren das
Lochkartenstanzen und duplizieren, später bin ich dann
vollständig in die Computerei übergewechselt als Quereinsteiger,
eine entsprechende Ausbildung gabs ja noch nicht. Zuletzt war ich
2.Level Supporter in einer Firma für Netzwerktechnik und hab da kniffelige
Probleme u.A. in Behördennetzen beseitigt.

Meine bestellten 2 Cubi 2 Boards sollen in meiner Funkbude werkeln,
SDR (software defined Radio) und besonders auch RTL-Sticks ansteuern,
um als billig SDR's zu werkeln. 1 Cubi bekommt auch ein Baseboard, da werd ich dann
einen alten Notebook schlachten und das Display (LVDS) anschliessen.

Weitere Verwendung wird sich ergeben, mal sehen, was das Ding so kann :-)

Grüsse aus Bayern:
Walter

pintie

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #16 on: October 30, 2013, 03:40:02 pm »
hallo
ich bin Philipp.

habe mir mal das cubieboard 3 (truck) bestellt. soll Audio server werden am besten vom tablet bedienbar. mal sehen.

vielleicht gleich mal eine Frage... Jemand eine Idee für ein netzteil 5,2 V 2,5A+?
« Last Edit: October 30, 2013, 04:17:02 pm by pintie »

Neonek

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #17 on: October 30, 2013, 05:37:54 pm »
hallo
ich bin Philipp.

habe mir mal das cubieboard 3 (truck) bestellt. soll Audio server werden am besten vom tablet bedienbar. mal sehen.

vielleicht gleich mal eine Frage... Jemand eine Idee für ein netzteil 5,2 V 2,5A+?

Hi,

falls du 2500 mA 5 V/DC meinst, dann gibt genug davon :-)

Zum Beispiel:
http://www.conrad.de/ce/de/product/406329/HN-Power-HNP15-USB-C-USB-Netzteil-USB-Adapter-Steckdose-USB-Power-Adapter-2500-mA-USB-Lader-Schwarz?queryFromSuggest=true

http://www.conrad.de/ce/de/product/512660/VOLTCRAFT-SPS5-12W-Steckernetzteil-Steckernetzgeraet-f-USB-Hub-2500-mA-5-VDC-Netzteil-USB-Hubs-USB-Power-Adapter?queryFromSuggest=true
...

daedalus0x7C9

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #18 on: October 30, 2013, 07:36:50 pm »
Hallo

Ich bin erst kürzlich auf dieses Forum gestossen und finde es toll das es auch Interessierte aus dem deutschsprachigen Raum gibt.
Hauptsächlich möchte ich mit dem Cubieboard Erfahrungen mit embeded Linux sammeln und wenn möglich auch mein gesammeltes Wissen teilen.
Meine erste Anwendungungsidee wäre ein Musikplayer mittels Ampache & MPD.

mfg

pintie

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #19 on: October 31, 2013, 06:11:05 am »
@Neonek danke für den link. drecks C. Seite hab das nicht gefunden.

hab für Hardware Fragen mal einen eigenen Thread aufgemacht.


Offline pharao

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #20 on: November 13, 2013, 06:02:30 am »
Hallo zusammen,

ich bin der Ralli

Ich bin momentan am überlegen, mir das Cubieboard 3 (Cubietruck) anzuschaffen.
Einerseits möchte ich ausprobieren, ob ich mit low cost und low power einen "normalen" Arbeits-PC betreiben kann, andererseits will ich meine Linux-Skills ausbauen und in Richtung "smarthome"  tüfteln.

Schön, dass es hier einen deutschsprachigen Zweig gibt.

der Ralli

Helites

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #21 on: November 22, 2013, 04:16:15 am »
Hallo Zusammen

Ich bin Andi und in den 30ern.
Ich werde mir ein CubieWall machen, d.h. ein Firewall ;)
Primär möchte ich mein Heimnetz sichern und Später sämtliche WWW Dienste die ich benutze nach hause holen. E-Mail, Website, Fileserver aka CLOUD etz.

Hardware: Cubieboard2 und ein Apple-USB-Netzwerkadapter
Software: Cubian, dnsmasq, iptables (fwbuilder)

Sobald ich es geschafft habe das mein Firewall 1A funktioniert (Momentan tut er das noch nicht :D ) werde ich mich an das Härten des Systems gehen. Bin noch sehr neu in der ganzen Linux / Sec Thematik und hoffe das ich alles so hinkriege wie ich will.

Grüsse
Andi

Calfi

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #22 on: November 22, 2013, 01:18:25 pm »
Moin

Bin der Mario und 17 Jahre alt ^^

Habe vor mir ein CB3 bzw. CT zukaufen. Ich möcht mich allgemein mit Linux beschäftigen.
Davor war ich sehr interessiert am rPi, jedoch hat das CT eine bessere Aussttatung  ::)

Bis es soweit ist such ich schonmal Tut's :D

Grüße Mario 8)



Offline rose28357

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 567
  • Karma: +28/-0
    • View Profile
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #23 on: November 29, 2013, 03:52:39 pm »
Moi moin, Ditmar grüßt alle Cubie-Fans. Bin 55 und bastel nur mal etwas mit dem Cubietruck herum.

Hab ne SSD dran geschraubt und arbeite derzeit an der Verschiebung des rootfs auf sda1. Hat bisher nicht geklapt, es bootet nicht.
Update: Aber jetzt gehts. War ein Partitionsfehler. Die SAMSUNG 840 EVO 120Gbyt fühlt sich 10x schneller an als auf dem NAND-Speicher.

Später will ich meine Hausautomation (Homematic) mit dem Cubietruck erweitern, oder ihn als File/Medienserver/Webserver laufen lassen. macht echt spaß.....
« Last Edit: November 30, 2013, 02:57:59 pm by rose28357 »

Nordlicht

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #24 on: December 05, 2013, 01:38:39 pm »
Hi,

ich bin Jg '73, habe einfach großes Interesse und bin handwerklich geschickt. In Elektronik lese ich mich relativ gut ein, so lange es mein Interesse betrifft.

Zeit ist wenig vorhanden, deswegen ist die Anschaffung eines CB relativ gewagt von mir.

Aber mein Ziel der Automation werde ich mit dieser Box sicher schaffen, vielleicht darüber hinaus Spieleplattform für zwischendurch. Später gerne auch mal etwas Robotik probieren. Alles imKleinen. :)


Viele Grüße
Daniel

Offline JuSchu

  • Newbie
  • *
  • Posts: 13
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #25 on: January 04, 2014, 08:18:01 pm »
Ich bin Jupp und Jahrgang 85.

Ich studiere Informatik und Design Interaktiver Medien. Ich habe mich außerdem für Elektrotechnick eingeschrieben. Nicht weil ich das ernsthaft studieren will, sondern weil ich da rein aus Interesse die Grundlagenkurse belegen will. Und wenn schon dann bitte auch offiziell mit nem Schein.
Nebenbei arbeite ich sporadisch selbstständig als Webentwickler und Webdesigner.

Mein erstes Buch über Programmierung hab ich noch in DM bezahlt und Linux (genauer Ubuntu) benutze ich ca. seit 2011 als Hauptsystem und Windows nur noch für Sachen die Wine nicht schafft und für die es keine gute Alternative gibt (also Musik machen und Spiel).

Mit meinem Cubieboard 1 habe ich ne ganze Menge unterschiedlicher Sachen vor.
-Backup-Server
-Owncloud-Server
-Git(Lab)-Server
-W-Lan-Router: Rein praktisch als Repeater. Ich geh über das W-Lan vom Nachbarn online und das Signal ist hier nur sehr schwach. Ich stecke dann nen schön starken W-Lan-Stick an das Cubieboard und richte dann ein IP-Forwarding über Ethernet auf meine Fritzbox ein.
-Eventuell ein Festnetztelefon über SIP mit einem Bluetooth-Headset
-Irgendwann mal ein Gehäuse bauen (hier gibts ein FabLab mit 3D-Drucker direkt um die Ecke)
-Alles was mir in Zukunft noch einfallen wird.

Bei solchen Anwendungen brauche ich natürlich keinen Bildschirm für das Cubieboard (Für das Telefon muss ich mir noch was überlegen) und bediene es nur über SSH/VNC (momentan zur Einrichtung direkt per Patchkabel ohne Switch). Auf lange Sicht wollte ich es aber trotzdem um einen VGA-Ausgang erweitern, da ich nur 2 alte VGA-Monitore und keinen Fernseher besitze.
Weil Berryboot kann ich ohne Monitor ja scheinbar schon mal vergessen. Aber eigentlich sollte Lubuntu für alles was ich vor habe ausreichen.

Momentan kämpfe ich mich noch durch die Installation von MySQL. Die bleibt mittendrin leider einfach stecken.
edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das steht direkt neben dem Link von dem ich mir das Image runtergeladen hab.
Quote
With the clean version, you may apt-get install mysql-server failed,
because of the permission issue. To solve it, just add mysql user to inet group.
« Last Edit: January 05, 2014, 05:03:22 am by JuSchu »

Offline pezi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #26 on: January 06, 2014, 04:10:45 am »
Hallo!

Meine Name ist Peter und ich bin als Admin für einige Server unseres Unternehmens zuständig. Im letzten Jahr ist unsere Serverinfrastruktur in ein RZ übersiedelt/migriert worden.  Wir arbeiten mit Proxmox als Virtualisierungslösung. Der alte Server läuft noch für die internen Services. Aber 99% der Zeit dreht der Server Däumchen.

Ich plane mit Hilfe eines oder zwei CTs und LXC den alten Server zu ersetzen. Ich werde versuchen die diversen OpenVZ Container nach LXC zu migrieren. Da laufen dieserse VMs mit diversen DBs (MySQL, MariaDB, Postgres) und Versionsverwaltungen um die Testmatrix unserer neuesten Entwicklung abdecken zu können.  Java läuft mit zufriedenstellender Geschwindigkeit auf dem CT. Sogar unsere eigentliche Serverentwicklung unter Tomcat (Vaadin.com+JPA od Hibernate + DB) läuft mit  annehmbarer Geschwindigkeit auf dem CT - unter der Bedingung, dass nicht zu viele Zugriffe gleichzeitig stattfinden. Die automatisierieten Tests sollten aber ohne Probleme in der Nacht durch laufen. Da spielt die Geschwindigkeit keine Rolle. Den alten Server werden wir aber leider nicht vollständig in den Ruhestand schicken können - die VM mit KVM und einer MSSQL Instance werden wir für Testzwecke hie und da auch starten müssen   :-[

Offline Oldman

  • Newbie
  • *
  • Posts: 29
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #27 on: January 09, 2014, 12:00:48 pm »
Hallo allerseits,

Ich bin Stefan und Jahrgang 64.

Seit drei Monaten besitze ich ein Cubieboard 2, das mittelfristig meine beiden Intel-Server ersetzen soll. Dazu habe ich Lubuntu Server (Nand) installiert und das root-FS auf eine Partition einer 1TB grossen 2.5“-Festplatte ausgelagert.

Als Endausbau wird das Cubieboard folgende Dienste im Net übernehmen
- DHCP-Server
- DNS-Server
- Proxy-Server
- Email-Server
- Web-Server

Folgende Dienste laufen bereits
- Seafile Server (ähnlich Owncloud)
- Samba Server
- NFS Server

Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Cubieboard zufrieden, so dass ich mir Ende 2013 noch ein Cubietruck gekauft habe. Zur Zeit teste ich die Performance des Teils im Vergleich zum Cubieboard 2.

Später will ich das CT auch als Thinclient in Verbindung mit x2go und Thinlinc testen.

Ausser mit den Cubieboards beschäftige ich mit Linux bzw. Ubuntu und habe mehr oder weniger spasshalber so etwas wie eine eigene, auf (X)ubuntu bzw. Zorin OS basierende Linuxdistribution entwickelt. Die richtet sich speziell an linuxunerfahrene Anwender und zeichnet sich durch eine große Softwareausstattung und ein einsteigerfreundliches Bedienkonzept aus.

Falls es Euch interessiert findet ihr auf meinem Youtube-Kanal weitere Informationen

akiraLINUX - Features 13.01.03
http://youtu.be/ykwbV2YfccU

akiraLINUX - Kurzvorstellung
http://youtu.be/qHrPQU5R6I4

akiraLINUX on Zorin OS
http://youtu.be/SuXu1Xqj

Das aber nur als kleine Zusatzinfo zu meiner Person.
CB2 als Homeserver mit Lubuntu Server Nand
CT im Test
-------------------------------------------------
x86 Rechner mit  akiraLINUX
akiraLINUX Features s. http://youtu.be/ykwbV2YfccU

Offline beyond

  • Newbie
  • *
  • Posts: 11
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #28 on: January 11, 2014, 07:12:22 pm »
Hi, ich nenne mich Beyond und mache gerade eine Ausbildung: Fachinformatiker Systemintegration.

Ich habe seit einer ganzen Weile 2 Raspberry Pis laufen. Der eine mit Openelec zwecks Mediacenter,
auf dem anderen laufe verschiedene Dienste wie Webserver, Tor, minidlna, etc.

der Cubietruck (den ich erst seit wenigen Tagen besitze) soll nun den letzteren Pi von seinen Aufgaben ablösen und nebenbei vielleicht noch alle andere Geräte im Netzwerk überwachen. Und wenn noch Resourcen frei sind, als kleine Retro-Gaming-Station funktionieren. Um mich damit näher zu beschäftigen, hatte ich bisher jedoch keine Zeit gehabt.

Also noch viele Projekte, die es umzusetzen gilt.
Ich hoffe in diesem Forum finde ich ein wenig Hilfe, und kann im Gegenzug auch Hilfe leisten.

Bis dann, Beyond

mad

  • Guest
Re: Vorstellungsrunde
« Reply #29 on: January 30, 2014, 11:54:41 am »
Hallo zusammen,
ich bin Martin, Jg64 und seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines Cubieboards 2 mit Baseboard.

Ich habe vor, dieses als "Bordrechner" auf meinem Schiff einzusetzen. Drauf laufen soll OpenCPN (freies Navigationsprogramm) mit OpenSeamap Karten (seriell beliefert mit AIS und GPS Daten von einem NAIS300) und einigen Zusatzmodulen (z.B. Wetterdaten per GRIB oder MPD zum Musikhören mit Steuerung von einem Smartphone oder Tablet). Dazu werde ich sicher die eine oder andere Frage haben, die sich auf das dafür passende Linux-Image und weitere SW-Pakete beziehen. Beim googlen findet man einige wenige Fundstellen bzgl. Benutzung von OpenCPN auf einem Cubieboard, aber allgemein wird das als bessere Alternative zum Raspberry angesehen (wg. Performance und SATA Schnittstelle), der von einigen als Plattform für OpenCPN verwendet wird.

Ich habe 1992 im Studium schon mit Linux gearbeitet (damals noch alles im Sourcevode per ftp runtergeladen und compiliert) und auch C++ und CLOS (objektorientiertes Lisp) programmiert. Später bin ich dann auf die schiefe Bahn gerate und habe privat Visual Basic progranmiert, bin aber im Job zuerst Unix treu geblieben. Später dann bin ich reiner Anwender geworden (Windows und Mac OS/X), sodass ich jetzt nur noch rudimentäre Erinnerungen an Unix habe (auch wenn ich neulich beim konfigurieren meines NAS festgestellt habem dass ich VI noch beherrsche :-)

Also habt Geduld mit mir, dafür gelobe ich auch immer erst die Suchfunktion zu benutzen bevor ich dumme Fragen stelle...

Gruß,
Martin