Author Topic: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)  (Read 16916 times)

Offline mastermc51

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« on: February 15, 2014, 04:23:32 pm »
Hi!

also ein Image mit dem Win32DiskImager oder dem USB Image Tool machen ist ja nicht
das Problem. ABER diese Teile machen dann aus einer 16GB SD Card wo 2GB belegt sind ein 16GB Image :(

Acronis habe ich mal Probiert, da kann man die ganze SDCard sichern (komplett mit mehreren Partitionen) und es ist komprimiert. Leider scheint es am Restore zu hapern ^^

Welche Möglichkeiten (Win/Lunix) gibt es denn ein SDCard Image zu machen?
(man hat eben alle Einstellungen fertig und möchte es sichern)
....und das aber nur die tatsächliche Größe hat (bzw. komprimiert ist).
Es muss ja gehen, die zum herunterladen sind 500-1000MB Groß und entpackt etwa doppelt so groß.

Es ist nur nervig ein 16 oder gar 32GB Image anzulegen nur weil man es zufällig auf einer großen Karte drauf hat, und ein so großes Image obwohl die Karte nur 2GB belegt hat  :o

Danke!


jedie

  • Guest
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #1 on: March 18, 2014, 06:31:05 am »
Ich mache ein Backup unter Linux. Die SD Karte mounten und dann darauf das laufen lassen:
Code: [Select]
$ cd /mnt
/mnt$ tar cpjfv /home/FooBar/${NOW}_cubie_backup.tar.bz2 .

So sichert man halt nur die eigentlichen Dateien die drauf sind und nicht alle Sektoren ;)

Offline rose28357

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 567
  • Karma: +28/-0
    • View Profile
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #2 on: March 18, 2014, 06:42:26 am »
Ich mache ein Backup unter Linux. Die SD Karte mounten und dann darauf das laufen lassen:
Code: [Select]
$ cd /mnt
/mnt$ tar cpjfv /home/FooBar/${NOW}_cubie_backup.tar.bz2 .

So sichert man halt nur die eigentlichen Dateien die drauf sind und nicht alle Sektoren ;)
Und auch schon den recovery-Weg ausprobiert ? Auf eine nackte SDCrad ?

jedie

  • Guest
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #3 on: March 18, 2014, 06:43:40 am »
Nein, aber wäre mal eine gute Idee...

Offline rose28357

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 567
  • Karma: +28/-0
    • View Profile
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #4 on: March 18, 2014, 07:27:39 am »
Sicherungen erstellen kann jeder, aber Wiederherstellen ist die Herausforderung !

 ;D ;D ;D

jedie

  • Guest
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #5 on: March 18, 2014, 07:35:56 am »
Ich werde es nachher mal testen... hab noch eine leere zweite SD Karte ;)

jedie

  • Guest
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #6 on: March 18, 2014, 11:43:13 am »
Hab nun mal einen test gemacht... Was soll ich sagen, bootet nicht  :-\

Vielleicht sollte ich lieber http://www.fsarchiver.org nutzten.

Damit ist dem Topic-Starter allerdings auch nicht geholfen, denn das gibt es anscheinend nur für Linux.

Offline rose28357

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 567
  • Karma: +28/-0
    • View Profile
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #7 on: March 18, 2014, 12:04:55 pm »
Die bootfähige SD-Card enthält irgendow ein magic byte. Wenn du das nicht erwischt, wirds wohl nicht.

das folgende ist zwar für Andoid, aber der Bootprozess bis z um Kernel sollte gleich sein.
http://linux-sunxi.org/Boot_Android_from_SdCard#SD_card_Partition

Dies hier enthält einen Anteil zu SDCard partitionierung ...
http://linux-sunxi.org/Manual_build_howto#Setting_up_the_boot_partition
« Last Edit: March 18, 2014, 12:06:59 pm by rose28357 »

Offline Sloop

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 55
  • Karma: +2/-0
    • View Profile
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #8 on: April 20, 2014, 03:48:55 pm »
Und wie sichert man nun das Image seiner SD-karte auf eine Festplatte, so daß nur der tatsächlich genutzte Speicherplatz belegt wird, so richtig hilfreich waren die letzten zwei Links nicht wirklich.

Es funktioniert wie folgt: in Linux (falls man kein Linux hat, einfach mit 'ner Linux LiveCD booten):

den Inhalt der Speicherkarte auf die Festplatte speichern, und dabei auch gleich mit gzip komprimieren:
Code: [Select]
dd if=/dev/sdx bs=1M | gzip -c > /pfad/zur/backupdatei.img
und zurückspielen mit:

Code: [Select]
gunzip -c /pfad/zur/backupdatei.img | dd of=/dev/sdx bs=1M && sync
Soeben von mir auf meinem System getestet mit einem RaspberryPi und MMC Karte. Sowohl Backup als auch Restore haben funktioniert wie erwartet.
« Last Edit: April 20, 2014, 05:22:43 pm by Sloop »

jedie

  • Guest
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #9 on: April 29, 2014, 02:26:04 pm »
dd ist natürlich eine Möglichkeit. Leider sichert man dabei allerdinsg "zuviel" mit.

Was man machen kann, mit dd die ersten Sektoren sichern, damit das angesprochene "magic byte" mit gesichert wird. Dann mit tar nur die Dateien sichern.


Offline Sloop

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 55
  • Karma: +2/-0
    • View Profile
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #10 on: May 04, 2014, 03:32:38 pm »
welches ist das magic byte, wo gibt's nähere Infos hierzu?

-sent from my Raspberry Smartphone-


jedie

  • Guest
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #11 on: May 05, 2014, 11:45:55 am »
Mein skript hab ich ein wenig aufgebläht: https://gist.github.com/jedie/be43421f351374b28d96

andi11

  • Guest
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #12 on: May 28, 2014, 04:51:00 am »
unter Linux kann man hervorragend Backups von ganzen Laufwerken oder auch von einzelnen Partitionen mit Clonezilla erstellen. Leider funktioniert dieses Tool nicht mit einer für das Cubieboard vorbereiteten SD Karte. Ich boote von SD Karte meinen Cubietruck mit Linux Lubuntu 14.04 (Desktopversion mit LXDE Desktop).

Ich habe auch "irgendwie" ein ungutes Gefühl, weil dieses Lubuntu kein "normales" Lubuntu ist. Beispiel: es gibt updates zu SSH obwohl bei meinem Xubuntu (auch 14.04 auf PC Hardware) kein update angeboten wird; die Entwicklergemeinde scheint im Moment noch nicht sehr groß zu sein und eine Backport würde vielleicht gar nicht auffallen. Ich will hier kein neues Topic aufmachen, es geht ja um das SD Card Backup... :D

Offline Jojo

  • Developer
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 190
  • Karma: +13/-0
  • Cubieboard 2 - A20, aRUNTU v1.666
    • View Profile
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #13 on: June 03, 2014, 10:50:02 am »
Hi,

also ich hab mich auch mal mit dem "Problem" beschäftigt, und da wurde folgende Vorgehensweise vorgeschlagen:
  • SD card mit dem System in einen 2. PC stecken
  • die System-Partition auf ein Minimum+Reserve verkleinern
  • dann mit "dd" ein Abbild davon erstellen und die entsprechende "Datenmenge" (bs und count) angeben

Dann sollte man eigentlich ein Image mit allen daten aber ohne den freien Speicher haben :) .

Gruß
Don't think that anyone will take more pains for his answer, as you took for your question.

Offline rose28357

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 567
  • Karma: +28/-0
    • View Profile
Re: SD Card Image Backup erstellen (komprimiert)
« Reply #14 on: June 09, 2014, 11:16:31 pm »
Oder dieses tutorial von Stefanius verwenden
http://stefanius.de/tutorial-sd-card-image-schrumpfen